Route 1 (West)

Bevor wir unsere Rückkehr weiter beleuchten, möchte ich noch schnell unseren Westküstenurlaub abschliessen. Zum Ende sind wir noch die Route 1 entlang zurück nach San Francisco gefahren. Nachdem wir über Las Vegas kommend durch die Orangenfelder von Santa Maria fahrend einen Campingplatz für die Nacht gefunden hatten, konnten wir am nächsten Morgen nicht viel vom Pazifik sehen: dichte Nebelschwaden haben uns eine surreale Landschaft präsentiert.

Über der Straße schneidet der Nebel die Sicht komplett ab.
Wo geht’s denn hier zum Wasser?
Auf diesem majestätischem knorrigen Baum…
…sitzt ein nicht weniger interessanter winziger Kolibri.
Die Seeelefanten richt man bevor man sie sieht.Der grün schimmernde Anna’s Hummingbird ist ein echter Augenfang.
Nachts in San Francisco haben wir noch im Google HQ vorbeigeschaut.Googles selbstfahrendes Auto kam auch vorbei. Heutzutage sind sie nicht mehr zu sehen.Am nächsten morgen sind wir alle in verschieden Richtungen abgeflogen und mussten somit diesen Urlaub leider viel zu früh beenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.