Cape Cod

Am letzten Donnerstag war wieder schönes Wetter! Perfekt, um den Strand am Cape Cod zu erkunden. Da es doch eine Ecke zu fahren ist, besuchen wir nur den Anfang des Capes mit dem beschaulichen Nest Sandwich. Der Strand ist kilometerlang und aufgrund des Wochentags ist wenig los. Hinter den Dünen erstreckt sich ein riesiges Marschgebiet mit „Heidekraut“. Der Strand ist ein Autostrand. Das sieht dann wie folgt aus: Familie fährt mit Truck auf den Parkplatz, läßt 10 Minuten lang Luft aus den Reifen, um auf dem Sandstrand fahren zu können. Familie fährt auf den Strand, Fahrerseite zum Meer gewand. Nach 5 Minuten dreht das Auto, damit die Beifahrerseite dem Strad zugewandt ist. 5 Minuten später hauen sie ab, müssen wieder Druck auf die Reifen geben und Feierabend!? Echt so passiert!
Leider hat unsere SD-Karte eine Macke gehabt, daher gibt es hiervon keine Fotos. Fragt Google nach Bildern ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.