Plum Island

Nachdem eine Woche lang Temperaturen um 0°C geherrscht haben, meldet sich der Indian Summer noch mal mit einem warmen Wochenende zurück. Die Chance nutzen wir und haben uns in das Naturschutzgebiet Plum Island begeben. Den Namen trägt die Insel von der hier wachsenden Beach Plum, ein Buschgewächs das Pflaumen als Früchte trägt und nur an der US-Ostküste vorkommt. Hier lockt kilometerlanger Strand auf der einen Seiten und Salzmarsch auf der anderen. In Sommer kann man es hier eher schwer aushalten, da dann die Greenheads hier ihr Unwesen treiben, eine Bremsenart die ganze Hautstücke aus jeglichem Säugetier herausbeißt.
Gleich am Anfang sehen wir eine riesige Menschentraube und die ganze Straße beidseitig zugeparkt. Also fahren wir langsamer und sehen den Grund für den Andrang: eine riesige Eule, die vor einem Baumstamm sitzt und so gut getarnt ist, dass man nur das Gesicht und ihre Umrisse sieht. Leider ist es hier schon so voll, dass wir keinen Parkplatz finden und fahren daher weiter. Überall gibt es Wege, die links und rechts in die mit Bäumen bewachsenen Dünen hereinführen, also rein da! Wir beginnen mit einem Strandspaziergang, der aufgrund unser schweren Wanderstiefel doch ziemlich anstrengend ist. Da gehen wir doch lieber auf festem Boden, der in den Dünen und in der Salzmarsch hauptsächlich aus Holzwegen besteht. Das hat schon was uriges an sich, wenn man sich nur auf den Bohlen fortbewegt und unter uns das Wasser gluckst und alles mögliche Tier herumhuscht. Hier kommen wir vom Sandstrand über Dünen durch einen Wald in ein Feld aus Schilf um dann am Ende an durch Granitablagerungen lilagefärbten Sandstrand zu landen.
Da es Spätherbst ist sind wir fast alleine unterwegs und können die Ruhe genießen. Da den ganzen Tag über die Sonne scheint, fühlen wir uns am Abend wie nach einem Sommertag und haben sogar etwas Farbe bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.