If you’re going to San Francisco

Ja, zugegeben, wir hatten keine Blumen im Haar, dafür waren wir die ganze Zeit in Bewegung 😉
Wenn man schon in den USA wohnt, darf man sich selbstverständlich nicht den Westen entgehen lassen. Da es immer schöner ist, sich so ein Erlebnis mit mehreren zu teilen, haben wir uns mit meinen (Kays) Eltern in San Francisco getroffen, um von hier unsere gemeinsame Rundreise im Wohnmobil zu starten. Da an dem Wochenende das Burning Man Festival statt fand, waren die Wohnmobilpreise fünfmal so hoch wie normal, daher haben wir noch etwas Zeit in San Francisco verbracht.
Als erstes hat uns gewundert, wie kalt es Anfang September in Kalifornien sein kann. Schlecht vorbereitet, natürlich hätte man es gewusst, wenn man sich mal die Klimatabelle für SF ansieht. Zwischen Pazifik und dem San Francisco Bay pustet es ordentlich, so dass es selten zu heiß wird. Da wir nur Kleidung für 28 °C und aufwärts dabei hatten, mussten wir alles anziehen, was wir hatten. Mutti musste sich allerdings noch einen Pullover dazu kaufen.

Golden Gate Bridge
The Rock
Blick von der Golden Gate
Uh, ist das steil!
Chinatown
Lombard Street
Shabu-Shabu mit Kobe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.